New Global Scenarios

Wie entwickelt sich die globale Weltordnung?

Die Initiative D2030 ist ein Zusammenschluss von Zukunftsinteressierten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, der sich im Jahr 2016 aufgemacht hat, der Zukunftsdebatte und dem Zukunftsbewusstsein in Deutschland einen neuen Schub zu geben. In einem partizipativen und politisch unabhängigen Prozess entwickelte sie dafür zwischen bis Anfang 2018 acht Szenarien für Deutschland im Jahr 2030 – von „Alten Grenzen“ bis zu „Neuen Horizonten“.

Mit den Szenarien unterstützt die Initiative D2030 einen Transformationsdiskurs, der Deutschland Wege aus der Alternativlosigkeit und dem Krisendenken weisen und dazu beitragen soll, uns als Gesellschaft handlungs- und zukunftsfähiger zu machen. Die Szenarien und strategischen Leitlinien erschienen Open Source auf unserer Website und im März 2018 auch ausführlich als Buch mit dem Titel „Deutschland neu denken“ im Oekom-Verlag.

Übersicht über die 8 New Global-Szenarien
Quelle: Scenario Management International AG, März 2022

Ausführliche Informationen zu Hintergründen und Ergebnissen der Szenariostudie findet ihr auf der Website der ScMI hier:
https://www.scmi.de/de/post-corona-new-global

Ukraine-Stresstest der New Global Scenarios

Zeitgleich mit der Beendigung der Szenario-Auswertung begann im Februar 2022 der Krieg in der Ukraine. Die Szenarien, die also noch vor dem Angriff Russlands auf die Ukraine entstanden, haben wir daher einem “Stresstest” unterzogen. Wir wollten wissen, welche kurz- und langfristigen Auswirkungen dieser Krieg auf die globale geopolitische Entwicklung haben könnte. Und wir haben überprüft, ob und inwieweit sich dadurch unsere Sicht auf Gegenwart und Zukunft bis 2035+ verändert hat.

Übersicht über die 7 Ukraine-Szenarien, die in den Stresstest der New Global-Szenarien eingeflossen sind
Quelle: Scenario Management International AG, Juni 2022

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner