Unsere Vision

D2030 e.V. verfolgt die Vision eines weltoffenen, liberalen, nachhaltigen und Wir-orientierten Deutschlands, in dem Zielkonflikte transparent gemacht und kreative Lösungen dialogisch zwischen und innerhalb von Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft ausgehandelt werden. Das nennen wir Zukunftsdialog.

Unsere Mission

Wir befähigen Menschen und Organisationen zu einem handlungsorientierten, konstruktiven Umgang mit Zukunft und Zukünften. Dabei initiieren, begleiten, reflektieren und entwickeln wir unseren Prozess und die Mission durch unsere Aktivitäten ständig weiter.

Unser monatliches Format

Die Futures Lounge

Ohne gemeinsames Nachdenken im Voraus wird es nicht gehen.
Wir öffnen deshalb immer am ersten Mittwoch im Monat ab 18.30 Uhr die Pforte zu unserer Futures Lounge.
Sie ist ein offenes Gesprächsformat zu wechselnden Zukunftsthemen und mit wechselnden Expert*innen.

Die nächste Futures Lounge:

KI – ein Schlüssel zur Welt von morgen
Passt er zur deutschen KI-Strategie?

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat öffnen wir unsere Futures Lounge auf Zoom. Am 3. Juli 2024 geht es um die KI-Strategie der Bundesregierung für Deutschland. Mit ausgewiesenen Expert*innen diskutieren wir die Frage: Wie kann Künstliche Intelligenz durch eine nationale Strategie umfassend, vorausschauend und zukunftsoffen gestaltet werden? Mehr zur Veranstaltung hier.

Vergangene Futures Lounge #33: Postwachstum – Utopie oder Transformationspfad?

In der 33. Futures Lounge gingen wir der Frage nach, welche Postwachstums-Ansätze aktuell diskutiert werden und ob sie angesichts der Umbrüche in der Weltwirtschaft eine Chance sein könnten.

Zur Zusammenfassung

Entdecke alle vergangenen Futures Lounges im Überblick

Unter “Rückblicke” geben wir einen Überblick über alle vergangenen Futures Lounges und geben die Möglichkeit sich mit den Themen und Gästen auseinanderzusetzen – meist mit der Option, die Lounge auch im Nachhinein anzuschauen oder die Beiträge nachzulesen.

Zur Übersicht
Unser aktuelles Hauptprojekt

Neue Horizonte D2045: Missionen für Deutschland

Der Name “D2030” steht für unser erstes Hauptprojekt, in dem erstmals unabhängige, multiperspektivische Szenarien für die Zukünfte von Deutschland entwickelt wurden. D2045 ist das Nachfolgeprojekt mit einem erweiterten Zeithorizont und einem Fokus auf die tendenziell “positiven” Neuen Horizonte-Szenarien.

Der Rahmen

Unser neuer Zukunftshorizont ist 2045 – das Jahr, für das Deutschland sich vorgenommen hat, klimaneutral zu sein. Eine solch weitreichende und ambitionierte Transformation für eine sozial gerechte und klimaneutrale Wirtschaft und Gesellschaft wird nur gelingen, wenn Politik, Unternehmen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam agieren.

Wir fragen uns: Wie könnten diese Missionen für Deutschland aussehen? Welche Zielkonflikte könnten die kommenden Jahre prägen? Was muss heute auf die Agenda kommen, damit wir nicht morgen davon überrascht werden?

Was bisher geschah

Hier dokumentieren wir unseren Open Foresight-Prozess, also wer mit wem welche Ergebnisse erarbeitet hat. Wir haben Schlüsselfaktoren bestimmt, Zukunftsprojektionen dazu entwickelt und acht Szenarien abgeleitet, die sich gerade in der Bewertungsphase befinden.

Ausblick 2024

In Q2 2024 wird der Szenarioreport abgeschlossen und vorgestellt. Vom 1. bis 7. März 2024 fand außerdem eine Ausstellung in Kooperation mit dem Master “Social Design” der SRH Berlin statt, in der die Szenarien in Form von Artefakten erlebbar waren. Die Ausstellung ist zwar vorbei, aber demnächst wird dazu noch ein Booklet veröffentlicht werden.

Zur Ausstellung geht's hier

Und am 6. März fand die erste Missionswerkstatt im Rahmen des Neue Horizonte-Projektes statt. Auch darüber werden wir in Kürze berichten.

Ein weiteres Highlight wird eine von uns für Herbst geplante Zukunftskonferenz sein, in der die Neuen Horizonte-Szenarien dann einer breiterer Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert werden sollen.

Unser Produkt

Ein inklusiveres Umfrage-Tool

2023 haben wir mit Hilfe einer Förderung der DSEE ein Umfragetool entwickelt, das perspektivisch eine bessere, inklusivere Partizipation in unseren und euren Zukunftsprojekten ermöglichen soll. Erste Use Cases werden gerade erprobt.

Newsletter abonnieren

Durch den 1-2 mal pro Monat versandten Newsletter bekommst du das Wesentliche aus dem Verein mit.

Bei LinkedIn folgen

Regelmässige Postings halten dich über alle Aktivitäten, Presseberichte und Dialoge auf dem Laufenden

Bei D2030 mitmachen

Selbst aktiv einbringen, Teil des Vereins werden und bei Wunschprojekten mitarbeiten!

Auf Youtube folgen

Erhalte laufend unsere Video-Updates auf Youtube, indem du dem D2030-Kanal folgst.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner