Futures Lounge #22: Die Kraft der Utopien – Neue Narrative braucht das Land

Das Aktuelle Forum e. V., die Verlage Hirnkost und Memoranda, die Stiftung Respekt!, D2030 e.V. und engagierte Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft rufen auf zum Projekt Zeitenwende – Kongress der Utopien – einem zweijährigen zivilgesellschaftlichen Bildungs- und Lernprozess mit ca. 50 Einzelveranstaltungen. Der Aufruf zur Teilnahme an diesem ambitionierten Projekt hat uns sofort motiviert mitzumachen, denn, wie die Veranstalter zu recht schreiben: 

“Wir brauchen Utopien, die uns Perspektiven, Motivationen und Handlungsmöglichkeiten geben!” Zum Aufruf hier.

Nur, wie können wir aus Utopien gemeinschaftlich lernen? Und von welchen Utopien lieber nicht? Wie können die Reflektionen und Imaginationen der Science Fiktion uns im Hier und Jetzt konstruktiv inspirieren und begleiten? Wir brauchen neue Narrative. Ja, gut gesagt und schwer getan. Oder? Wir lassen hierzu die Autor:innen und Experten:innen selbst zu Wort kommen. Sie werden uns davon in kurzen Stories, analytischen Tiefenbohrungen und erlebten Geschichten berichten. Gemeinsam schauen wir dann auf den geplanten Kongress der Utopien und was er uns versprechen könnte. 

Mit dabei waren (in der Reihenfolge der Beiträge): 

Moderation: 

Bei Interesse an einer Mitarbeit, an weiteren Infos oder bei Fragen, wie man Teil des Netzwerks werden kann, bitte Klaus Farin kontaktieren: klaus.farin@hirnkost.de

Die Futures Lounge nochmal auf YouTube ansehen

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner