Futures Lounge #11: Führung in transformativen Zeiten

Führung in transformativen Zeiten. Wie aber den Überblick behalten, wenn alles im Fluss geraten zu sein scheint? Wie Zielen formulieren, die aber fortwährend und flexibel anpassen werden müssen. Wie können die Menschen dabei mitgenommen werden? Wie kann beispielsweise dauerhaft soziale Gerechtigkeit gewährleistet und sozialer Zusammenhalt erhalten werden?

Wer führt wie in diesen transformativen Zeiten? Politik, Unternehmen, Wissenschaft oder der Souverän, der Wähler? Welche Kompromisse können, müssen gemacht werden, um die 1,5 Grad-Gesellschaft in 2050 zu erreichen? Weitreichende Fragen. Im Rahmen der 11. Futures Lounge haben wir uns auf die Rolle von Führung in Unternehmen konzentriert. Auch ein weites Feld, das wir durch zwei Statements beleuchtet konnten.

Im ersten Beitrag stellte Dr. Anja Henke, Gründerin und MD des Beratungsunternehmens Carpe Viam GmbH, die Frage, wie Führungskräfte, die vor multiplen Herausforderungen und Paradoxien stehen, darauf reagieren können. “Zeitlose Erfolgsprinzipien erleichtern die Navigation“, so Anja Henke. 

Im zweiten Beitrag ging Peter Liepolt, Leadership und Change Experte bei der 6PAC Consulting AG, der Frage nach, wie die Next Generation mit Transformationsfragen umgeht und was das auch für das Führen und bedeutet. Sieben Antworten stellte er vor. (Vorbereitet wurde der Impuls gemeinsam mit seinem Kollegen Oliver Mark, der kurzfristig absagen musste.)

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner