Was sind die erwarteten Ergebnisse?

Unsere Erwartungen an die Ergebnisse sind ambitioniert. Wir hoffen, am Ende des Jahres 2023 Folgendes erreicht zu haben:

  1. ein gemeinsames Verständnis von Zukunftsfragen und Zielkonflikten mit Blick auf den Gestaltungskorridor bis 2045,
  2. vertiefte und weiterentwickelte „Neue Horizonte 2045“-Szenarien,
  3. ein klareres Bild vom konsensfähigen Kern alternativer Missionen / Zielbilder,
  4. einen oder mehrere Zielpfade, die den Weg in die Wunschzukunft/-zukünfte skizzieren und notwendige Erfolgsbedingungen und konkrete Handlungsoptionen aufzeigen,
  5. Erfahrungsschatz und Kompetenzen für die strukturierte „Bearbeitung“ von Zukunftsfragen, die können idealerweise auf andere Transformationsprozesse übertragen werden können,
  6. Aktivierung von Menschen für Zukunftsgestaltung durch vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten und Stakeholder-Dialoge sowie
  7. eine gute Diskussion der Ergebnisse im Rahmen eines innovativen Veranstaltungsformats am Jahresende.

Noch sind wir am Anfang. Aber wir werden an dieser Stelle regelmäßig Zwischenergebnisse veröffentlichen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner