Schluss mit Wachstum?

InitiativeD2030 Einladung, Online-Dialog, Szenarioprozess, Zukunftsthemen

Schneller, größer, weiter – dieses Prinzip könnte irgendwann einmal auch ausgereizt sein. Im Online-Dialog der Initiative D2030 steht u.a. auch das Szenario „Bewusste Abkopplung“ zur Diskussion. Wie wahrscheinlich und wie wünschenswert ist ein grünes, regionales und konservatives Deutschland im Jahr 2030? Ist öko eigentlich out? Wo ist sie geblieben, die grüne Zukunft, die man noch in den 1990er Jahren erwarten konnte, …

Auf zu neuen Horizonten?

InitiativeD2030 Einladung, Online-Dialog, Szenarioprozess, Zukunftsthemen

Die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft bringt unsere Welt durcheinander. Aber auch große Chancen zur selbstbestimmten Gestaltung dieser Welt. Wollen wir diese Chancen nutzen, sollten wir uns jedoch zuerst ein Bild von der Zukunft machen. Die Initiative D2030 versucht genau das. Auf der Konferenz re:publica in Berlin konnte man gerade wieder mitverfolgen, was Digitalisierung jenseits von Klischees und Missverständnissen, jenseits …

Weiterso mit ungewissem Ausgang?

InitiativeD2030 Einladung, Online-Dialog, Szenarioprozess

Im Wahljahr 2017 werben viele Parteien für ein Weiterso mit Wachstum. Aber wie kann eine solche Zukunft aussehen? Und ist sie wünschenswert? Im zweiten, offenen Online-Dialog der Initiative D2030 kann man sich ein Bild davon machen – und seine Meinung äußern. In Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein hat es bereits unübersehbar begonnen: Das Wahljahr 2017. Und bald werden wohl überall in Deutschland …

Diskussion im Netz: Wie kann Deutschlands Zukunft aussehen?

InitiativeD2030 Einladung, Fachbeirat, Kernteam, Neuigkeiten, Szenarioprozess, Zukunftsthemen

Am Donnerstag, dem 27.04. um 17:30 Uhr startet eine Video-Diskussion mit spannendem Thema und ebenso spannender Besetzung: Unter dem Motto „Im Dickicht möglicher Zukünfte“ spricht der Wirtschaftsjournalist und Blogger Gunnar Sohn mit gleich fünf Beteiligten von D2030 darüber, wie Deutschlands Zukunft jenseits kalter Technikutopien und halbherzigem Weiterso aussehen könnte. Aus dem Fachbeirat werden Dr. Kerstin Cuhls vom Fraunhofer Institut für …

Spannende Gespräche und Tatendrang beim D2030-Treffen in Düsseldorf

InitiativeD2030 Neuigkeiten

Insgesamt acht Menschen aus der Region Rhein/Ruhr kamen am Abend des 20. April in das Teatro Più in Düsseldorf, um sich über die Initiative D2030 auszutauschen, neue Bekanntschaften zu machen und gemeinsam Ideen zu entwickeln. Mit dabei waren nicht nur Mitglieder des Kernteams der Initiative, sondern auch ein Sponsor und Partner, Zukunftsbotschafter und Unterstützer sowie ein Teilnehmer, der D2030 erst …

D2030 im Future Talk auf der Computermesse CeBIT 2017

InitiativeD2030 Konferenz, Medien, Neuigkeiten, Szenarioprozess, Workshop, Zukunftsthemen

Was bedeutet digitale Transformation für die Zukunft von Arbeit, Bildung, Demokratie? Welchen Einfluss haben Big Data, lernende Maschinen und automatisierte Entscheidungen auf die Souveränität von Menschen, Unternehmen, gar Nationen? Um diese Fragen zu diskutieren, veranstalten die Initiative D2030 und die Zeitschrift Technology Review in Kooperation mit der Charta digitale Vernetzung am 24. März 2017 einen Thementag „Digitale Souveränität“ auf der ...

Ein gutes neues Jahr!

InitiativeD2030 Kernteam, Medien, Neuigkeiten, Partner, Szenarioprozess, Zukunftsthemen

Im neuen Jahr haben wir viel vor, um diesen Szenarioprozess gemeinsam mit Ihnen bis zur Bundestagswahl im Herbst abzuschließen: Die Auswertung des ersten Online-Dialogs wird Ende Januar veröffentlicht. Ende März/Anfang April werden wir dann in einem zweiten Online-Dialog die Rohszenarien zur Diskussion stellen. Und merken Sie sich den 07.07.2017 vor, denn wir plannen an diesem Termin eine Zukunftskonferenz in Berlin. …

D2030 im Interview und unsere Medienpartner

InitiativeD2030 Medien, Neuigkeiten, Partner, Zukunftsthemen

Klaus Burmeister, einer der Initiatoren von D2030, gab kürzlich Elita Wiegand von Werte und Wandel gUG ein Interview zum Werdegang des Projekts D2030 und dessen Zielen. Lesen Sie mehr hier. Zudem konnten wir drei Medienpartner gewinnen, einen der führenden Verlage für Nachhaltigkeit und Ökologie im deutschsprachigen Raum, den oekom Verlag, das Online-Medium für Zukunftsideen, neue Wirtschaft und Innovation changeX und …