header-d2030-nl21
 
Liebe Zukunftsfreundinnen und Zukunftsfreunde,

wir sind überwältigt: In nur sechs Tagen haben sich 117 Zukunftsexpertinnen und –experten an unserem D2030-Corona-Stresstest beteiligt! Es galt nicht nur zu entscheiden, welches der sechs zur Auswahl stehenden Corona-Szenarien das wahrscheinlichste ist. Nein, die viel aufwändigere Arbeit kam erst noch: vor dem Hintergrund des erwarteten Corona-Verlaufs sämtliche 33 Schlüsselfaktoren, die in unsere D2030-Szenarien aus dem Jahr 2017 eingeflossen sind, neu zu bewerten – und dies bei schönstem Frühlingswetter!

Vielen Dank an alle, die ihre Zeit und Expertise in diese Befragung eingebracht haben, wir wissen dies sehr zu schätzen!

 
Image-Corona-Stresstest
 

D2030-Corona-Stresstest: Die Ergebnisse sind da

Über die Osterfeiertage haben wir die Rückläufe ausgewertet. Die zentralen Ergebnisse unserer Analysen möchten wir jetzt mit Ihnen teilen und haben Ihnen dazu folgende Materialien zum Download bereitgestellt:

  1. Einen ausführlichen Datenreport mit allen Charts und Analysen: PDF (2,3 MB)
  2. Eine Pressemitteilung, in der die zentralen Ergebnisse kurz und knapp zusammengefasst sind: PDF (334 KB)
 
 

Diskutieren Sie mit uns: Wie verändert die Corona-Pandemie unsere Erwartungen an die Zukunft?

D2030 war stets eine Plattform zur Anregung von Zukunftsdiskursen. So ist es auch in diesem Fall: Wir möchten Sie einladen, die zentralen Ergebnisse heute Abend (Dienstag, dem 14.4.2020) von 18 bis 19.30 Uhr in einer Webkonferenz auf „Zoom“ mit uns zu diskutieren. Klicken Sie einfach um 18 Uhr auf den nachfolgenden Link und treten Sie der Konferenz bei:

https://us04web.zoom.us/j/4574266108 
Meeting-ID: 457 426 6108

Geplanter Ablauf: Zunächst wird Alexander Fink einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse der Corona-Stresstest-Studie geben. Anschließend beantworten wir Fragen und sind gespannt auf Ihre Diskussionsbeiträge. Die Moderation hat Gunnar Sohn, Studio Z, den einige von Ihnen bereits von der D2030-Zukunftskonferenz vor drei Jahren und zahlreichen Webkonferenzen kennen.

Wer heute keine Zeit hat, kann sich die Aufzeichnung der Konferenz auf youtube ansehen: #D2030CoronaStresstest

Und wie immer freuen wir uns über Ihre Kommentare auf Twitter unter: @InitiativeD2030

 
 

Mit - jetzt erst recht - zukunftsoffenen Grüßen

Klaus Burmeister
Alexander Fink
Beate Schulz-Montag
Karlheinz Steinmüller

D2030 – Deutschland neu denken e.V.
www.d2030.de

 
 
 
 
 

Hinweise zum Datenschutz

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch auf der D2030-Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch via info@d2030.de mitteilen.